• Hotline: 05121 80 90 666
  • Sicher Einkaufen
  • Versand innerhalb Deutschlands einmalig 5,00 €

Kontakt

Sicher einkaufen

Trusted Siegel
Trusted Siegel

Hotline für Bestellungen und Fragen zum Bestellvorgang

Trusted Siegel

Hotline:

05121 - 80 90 666

Trusted Siegel

Sprechzeiten:

Mo. - Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 15:00 Uhr

Derzeit geschlossen

1 - 01

Sicher einkaufen

Trusted Siegel
Trusted Siegel

Hotline für Bestellungen und Fragen zum Bestellvorgang

Trusted Siegel

Hotline:

05121 - 80 90 666

Trusted Siegel

Sprechzeiten:

Mo. - Do.:
08:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 15:00 Uhr

Derzeit geschlossen

  • Chio Taccos Texas Barbecue 25g, Chips, 14 Beutel

    6,77 €*

    (19,34 € / kg)

Erfunden haben Carlo, Heinz und Irmgard von Opel die Kartoffelchips wohl nicht, das war vermutlich ein US amerikanischer Koch namens George Crum im Jahre 1853. Der hatte, so heißt es, einen mäkeligen Kunden, der sich mehrfach darüber beschwerte, dass seine Bratkartoffeln zu dick wären. Verärgert schnitt Crum Kartoffeln schließlich hauchdünn, sein Kunde war begeistert und die Kartoffelchips waren geboren.

Industriell hergestellte, aber ungewürzte Chips gab es dann seit Anfang des 20. Jahrhunderts und gewürzt kennt man sie, dank eines kleinen Betriebes in Irland, seit Mitte des 20. Jahrhunderts.

Aber zurück zu den leckeren Chio Chips, die  1962 als erste Kartoffel- Chips- Marke auf den deutschen Markt kamen.

Hersteller_Chio

Irmgard von Opel, eine begeisterte und erfolgreiche Springreiterin und Enkelin des Gründers der Adam Opel AG, brachte Chips von einer USA-Reise mit und hatte die Idee, solche leckeren Kartoffelprodukte auch in Deutschland zu produzieren. Der Markenname Chio ergab sich aus den Anfangsbuchstaben der Namen Carlo(Irmgard von Opels ältester Sohn) Heinz (der zweite Sohn) und Irmgard Opel. Ob die Ähnlichkeit mit dem bekannten Springturnier CHIO in Aachen ein Zufall ist, lässt sich nicht sagen, vermutlich aber nicht.

Die Familie von Opel bewirtschaftete seit vielen Generationen ein Gut, auf dessen Gelände nun nicht nur die Kartoffel-, sondern auch die erste Chips-Produktion begann. Der Erfolg war umwerfend. Bald reichte die eigene Kartoffelernte nicht mehr aus und man musste von anderen Kartoffelbauern zukaufen.

Wie wir ja heute wissen, ist es bei den leckeren, erfolgreichen Chips nicht geblieben. Verschiedenste Knabberartikel aus Kartoffeln, aus Mais und aus anderen guten Zutaten kommen heute aus dem Hause Chio. Kartoffel-Chips in vielen, leckeren Geschmacksrichtungen, Salzgebäck, Tortilla-Chips, Popcorn, Taccos und zu den Knabberartikeln passende Dips, all das kommt heute aus dem Hause Chio.

Heute gehört die Marke Chio-Chips zu der Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co KG.

Zahlungsarten

Vorkasse
Mastercard
Klarna
Visa
PayPal

Versand mit

UPS
DHL

Zahlungsarten

Vorkasse
PayPal
Klarna
Visa
Mastercard

Versand mit

UPS
DHL

Zahlungsarten

Vorkasse
PayPal
Klarna
Visa
Mastercard
 

Versand mit

UPS
DHL